Februar 21, 2024 7:45 am

Luke Fechner & Tenbagger-Redaktion

- Anzeige/Werbung -

Themenübersicht:

  • Deutscher Aktien Index DAX auf KI Kurs?
  • 500 Millionen Strafe für Apple
  • S&P 500 deutlich unter fünf Tausend Punkte
  • Gold stabilisiert sich über zwei Tausend US-Dollar
  • Michael Burry setzt auf chinesische Internet-Aktien
  • China Aktien stark gefragt
  • HSBC: Zahlen unter den Erwartungen
  • Nvidia vor den Zahlen unter Druck
  • Börsenwetter am Mittwoch, den 21. Februar

Deutscher Aktien Index DAX auf KI Kurs?

Es ist schon spannend, dass der sich der deutsche Aktien-Index DAX der Rallye von der Nasdaq anschließt. Außer SAP hat Deutschland keinen Tech-Konzern im Portfolio. Investoren scheinen sich grundsätzlich die steigenden Kurse diverser Sektoren herauszuholen, um den Kursanstieg aufs Allzeithoch während der Rezession gerecht fertigen.

500 Millionen Strafe für Apple

Apple ist eines der reichsten Unternehmen der Welt. Die Europäische Union spricht von einem Gerichtsverfahren, das Apple eine halbe Milliarde Euro kosten könne. Es bleibt abzuwarten, wie die Rechtshüter das Urteil aussprechen werden. Es handelt sich um ein Kartellverfahren in der Musik-Industrie.

S&P 500 deutlich unter fünf Tausend Punkte

Die magische Marke von 5 Tausenden Punkten war für den Weltleitindex S&P 500 sehr wichtig. Der Index ist am Dienstag relativ zügig unter diese Marke gefallen, die vor allem bei den Optionen eine Nervosität ausgelöst hat. Dies deutet auf die saisonal bedingte Bereinigung der Märkte in den letzte Februar-Wochen hin.

Gold stabilisiert sich über zwei Tausend US-Dollar

Obwohl die Zentralbanken ihre Zinssenkung nach hinten verschieben, kann der Goldpreis stabil über zwei Tausend US-Dollar Marke bleiben. Ein Grund für die stabile Preisbewertung kann die Bankenkrise sein. Bezüglich der Bankenkrise wird über den Nominalwert der Anleihen-Bewertung gesprochen. Diese Angleichung wird am 11. März dieses Jahres in den USA auslaufen.

Michael Burry setzt auf chinesische Internet-Aktien

Bekannt aus dem Film „The Big Short“ ist Michael Burry ein Star-Investor mit vornehmlich Short Engagements. Jetzt allerdings hat Michael Burry chinesische Aktien gekauft. Die zwei größten Positionen sind Alibaba und JD.com.

China Aktien stark gefragt

Der chinesische Aktienmarkt lief in den vergangenen Monaten entgegen dem globalen Trend sehr schwach. Heute kehrt sich das Blatt. Trotz gestrigen Abverkäufen in den USA stieg der Hongkonger Aktienmarkt um knapp drei Prozent. Anleger blicken insbesondere auf die Automobilaktien, nachdem jetzt eine Expansionswelle chinesischer Automobilhersteller begonnen hat. Heute veröffentlicht Mercedes Group seine zahlen.

HSBC: Zahlen unter den Erwartungen

Die Großbank HSBC hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen schwächeren Gewinn als erwartet ausgewiesen. HSBC hat daraufhin ein Aktienrückkaufprogramm von zwei Milliarden US Dollar bekannt gegeben. Die Großbank will damit den Aktienkurs stützen.

Nvidia vor den Zahlen unter Druck

Die Messlatte für das heute veröffentlichte Jahresergebnis liegt bei Nvidia sehr hoch. Im Vorfeld der Zahlen geriet die Nvidia Aktie gestern mit einem Abschlag von über fünf Prozent stark unter Druck. Die Zahlen werden nach Börsenschluss in den USA heute bekannt gegeben

Börsenwetter am Mittwoch, den 21. Februar

An einigen Stellen kommt ein Sturm auf. Vor allem bei den Technologie Aktien. Der Nasdaq war gestern teilweise bei knapp minus zwei Prozent. Heute stehen vor allem die Zahlen von Nvidia im Blickfeld. Darüber berichten wir morgen ausführlicher. Nvidia steht als Indikator für die künstliche Intelligenz. Außerdem hat Nvidia eine Bewertung, die über dem gesamten Bruttoinlandsprodukt von Kanada liegt. Das Schwergewicht ist insbesondere mit dem Ausblick für 2024 Weichen stellend.

Ihnen hat der Marktbericht gefallen?  Dann freuen wir uns,  wenn Sie auch morgen wieder einschalten.

Haben SIe sich bereits, beim Tennbagger-Newsletter angemeldet, damit Sie keine Markt-Entwicklung verpassen?

Und folgen Sie uns gerne auf unseren Social-Media Kanälen, wie YouTube. & TikTok.

Ihre Tenbagger-Redaktion


YoutTube: https://www.youtube.com/@Tenbagger-Report

TicTok: https://www.tiktok.com/@tenbagger_report

Telegramm: „Aktien-Kanal und Börsenticker“ – https://t.me/aktienticker

Jetzt GRATIS anmelden

Entdecke die stärksten

Tenbagger-Aktien!

Über den Autor

Engagierter Kommunikator mit fundiertem wirtschaftlichem Hintergrund in internationalen Beziehungen, asiatischen Sprachen und Geopolitik. Ich nutze mein Fachwissen, um mich in dem komplizierten Umfeld der Wirtschaft zurechtzufinden, und bringe damit einzigartige Chancen & Perspektive in die Schnittstelle zwischen globalen Angelegenheiten und Finanzdynamik ein. Geschickt in der Übersetzung komplexer Konzepte für unterschiedliche Zielgruppen „Ich setze mich dafür ein, fundierte Diskussionen über die wirtschaftlichen Grenzen zu fördern, die unsere vernetzte Welt prägen.“

Jetzt beim Tenbagger-Report Gratis-Newsletter anmelden!

Machen Sie auch ihr Depot jetzt zum Renditebringer und schlagen Sie mit uns die Börse!

>