März 5, 2024 8:00 am

Luke Fechner & Tenbagger-Redaktion

- Anzeige/Werbung -

Themenübersicht:

  • Gold erreicht Allzeithoch
  • Tesla in Absatzschwierigkeiten
  • Hong Kong Aktien verlieren stark
  • Nasdaq schwach NVidia steigt weiter
  • Apple muss Strafe an die Europäische Union zahlen
  • Coinbase profitiert von starkem Bitcoin

Gold erreicht Allzeithoch

Der Goldpreis ist gegenüber dem US Dollar auf den höchsten Stand aller Zeiten gestiegen. Gestern betrug der Tagesanstieg knapp 2 Prozent. In Anbetracht der verschobenen Zinssenkungen ist der dennoch gestiegene Goldpreis ungewöhnlich. Dies spreche laut Rohstoff Experten für einen weiteren Anstieg im Goldpreis. Im letzten Jahr haben sich vor allem Zentralbanken mit Gold eingedeckt. Auch China hat massiv Gold zugekauft. Auch Bitcoin legt weiter zu und notiert jetzt bei 67 Tausend US Dollar.

Tesla in Absatzschwierigkeiten

Die zunehmende Konkurrenz vor allem aus Fernost bringt Teslas Verkaufszahlen ins Wanken. Außerdem ist die Anzahl subventionierter Fahrzeuge weltweit zurück gegangen. In China verliert Tesla ebenfalls weiter Marktanteile. BYD ist mittlerweile nach Absatzzahlen Asiens größter Hersteller von Elektro-Autos. Die Tesla Aktie verliert weiter an Wert. In Deutschland geht das Wachstum neu verkaufter E Autos deutlich zurück.

Hong Kong Aktien verlieren stark

Im frühen Handel ist der chinesische Aktienmarkt wieder tiefrot gestartet. Während die einzige Partei in China tagt, mißtrauen die Chinesen immer weniger in das Wirtschaftswachstum ihrer börsennotierten Unternehmen. Auch der Aktienmarkt in Hong Kong ist am Dienstag tiefrot. Jüngst musste auch der zweite Immobilienkonzern mit Country Garden Insolvenz anmelden. Im letzten Jahr traf es Evergrande.

Nasdaq schwach NVidia steigt weiter

Während die Technologiebörse Nasdaq zum Wochenstart Punkt abgeben musste, kann der Chiphersteller N Vidia weiter steigen. Auch die anderen Unternehmen mit Bezug zur künstlichen Intelligenz sind nicht nur seit Jahresbeginn stark gestiegen, sondern können weiterhin von dem Trend profitieren. Super Micro wird nach einem starken Anstieg in Kürze im S&P 500 aufgenommen. Die Bank of America hat das Kursziel vom S&P 500 für das laufende Jahr weiter angehoben.

Apple muss Strafe an die Europäische Union zahlen

Apple wurde von der Europäischen Union zur Strafzahlung von 1,8 Milliarden Euro verdonnert. Nach Aussagen des Gerichts habe Apple gegen die Richtlinien beim Streaming von Musik in der App verstoßen. Die Apple Aktie verliert nach dem Allzeithoch in Januar weiter an Wert. Zuletzt wurden Apple Aktien aufgrund des stagnierenden Wachstums verkauft.

Coinbase profitiert von starkem Bitcoin

Die Aktie der Handelsplattform für Kryptos, Coinbase, kann vom neuen Rekordhoch beim Bitcoin profitieren. Auch andere Kryptos wie Etherium können von der Nachfrage bei Bitcoin profitieren.

Das Börsenwetter am Dienstag, den 5. März

Wann ist die Luft bei den Aktienmärkten heraus? Das ist die Standardfrage bei den Börsenhändlern. Doch zumindest am Wochenstart hat die Dynamik, mit Ausnahme bei NVidia, für steigende Börsen abgenommen. Auch diese Woche bleibt es spannend und wir berichten weiterhin täglich über die Entwicklung der globalen Finanzmärkte.

Ihnen hat der Marktbericht gefallen?  Dann freuen wir uns,  wenn Sie auch morgen wieder einschalten.

Haben SIe sich bereits, beim Tennbagger-Newsletter angemeldet, damit Sie keine Markt-Entwicklung verpassen?

Und folgen Sie uns gerne auf unseren Social-Media Kanälen, Discord, Telegram, YouTube. & TikTok.

Ihre Tenbagger-Redaktion


Wichtige LINKS:

DISCORD – „Börsenkanal-Gratis“ – https://discord.gg/VgzZbcqhX4

Telegramm: „Aktien-Kanal und Börsenticker“https://t.me/aktienticker

YoutTube: https://www.youtube.com/@Tenbagger-Report

TicTok: https://www.tiktok.com/@tenbagger_report

Jetzt GRATIS anmelden

Entdecke die stärksten

Tenbagger-Aktien!

Über den Autor

Engagierter Kommunikator mit fundiertem wirtschaftlichem Hintergrund in internationalen Beziehungen, asiatischen Sprachen und Geopolitik. Ich nutze mein Fachwissen, um mich in dem komplizierten Umfeld der Wirtschaft zurechtzufinden, und bringe damit einzigartige Chancen & Perspektive in die Schnittstelle zwischen globalen Angelegenheiten und Finanzdynamik ein. Geschickt in der Übersetzung komplexer Konzepte für unterschiedliche Zielgruppen „Ich setze mich dafür ein, fundierte Diskussionen über die wirtschaftlichen Grenzen zu fördern, die unsere vernetzte Welt prägen.“

Jetzt beim Tenbagger-Report Gratis-Newsletter anmelden!

Machen Sie auch ihr Depot jetzt zum Renditebringer und schlagen Sie mit uns die Börse!

>