März 7, 2024 7:55 am

Luke Fechner & Tenbagger-Redaktion

- Anzeige/Werbung -

Themenübersicht:

  • US-Zentralbank macht es spannend
  • Gold knackt die 2.150 US-Dollar
  • Asien reagiert schwach auf US-Notenbank
  • JD.com:. Aktie springt deutlich an
  • Tesla Aktie rutscht weiter ins Minus
  • Heiße Diskussion über künstliche Intelligenz hält an
  • Das Börsenwetter am Dienstag, den 7. März

US-Zentralbank macht es spannend

In der gestrigen Anhörung der US-Notenbank FED hielt sich Powell vor der Regierung sehr bedeckt und machte keine klaren Aussagen über die künftige Zinspolitik. Die Aktien fanden daraufhin keine einheitliche Richtung und blieben auf demselben Niveau wie vor dem Vortrag. Man geht in diesem Jahr von nur noch 3 Zinssenkungen aus. Zuvor sollten es noch 7 Zinsschritte nach unten gehen.

Gold knackt die 2.150 US-Dollar

Im asiatischen Handel konnte der Goldpreis ein neues Rekordhoch erzielen. Die psychologisch wichtige Marke von 2.150 US-Dollar wurde geknackt. Zum Jahreswechsel stagnierte der Goldpreis noch und kämpfte um die 2.000 US-Dollar Marke. Normalerweise bewegt sich der Goldpreis vor allem bei Zinssenkungen nach oben. Doch diesmal profitiert Gold sogar bei Gegenrichtung. Das spricht für die Nachhaltigkeit und Interesse in das Edelmetall.

Asien reagiert schwach auf US-Notenbank

Während sich die US-Aktienmärkte gestern noch stabil im Plus halten konnten, sieht es zum Handelsstart in Asien schwächer aus. Vor allem beim japanischen Aktienmarkt wurden Gewinne mitgenommen. Der Nikkei Index fällt aktuell um 1 Prozent. In Hong Kong können die Technologiewerte wie JD.com und Alibaba profitieren. Der Gesamtmarkt ist dennoch leicht im Minus.

JD.com:. Aktie springt deutlich an

Das chinesische Pendant zu Amazon namens JD.com erfreute sich nach veröffentlichten Zahlen gestern eines Kursfeuerwerks. Die Aktie stieg um über 15 Prozent. Sowohl Umsatz als auch Gewinn lagen über den Erwartungen. Entgegen den US amerikanischen Technologie Aktien wurden die chinesischen Konkurrenten an den Börsen stiefmütterlich behandelt. Ob man jetzt bereits von einer Trendwende und Aufholjagd sprechen kann, muss abgewartet werden.

Tesla Aktie rutscht weiter ins Minus

Die negativen Nachrichten brechen beim US amerikanischen Hersteller von Elektro-Autos nicht ab. Tesla muss nach dem Brandanschlag in der deutschen Fabrik seine Produktion bis mindestens Ende nächster Woche aussetzen. Es wird von einem Schaden von täglich bis zu 50 Millionen US Dollar gesprochen. Die Tesla Aktie verlor seit Jahresbeginn rund 25 Prozent an Wert.

Heiße Diskussion über künstliche Intelligenz hält an

Google beziehungsweise Alphabet litt in der vergangenen Woche unter dem Rückzug eines Angebots zur Erstellung von Inhalten mit künstlicher Intelligenz. Nun melden sich auch Mitarbeiter von Microsoft zu Wort, die auf pornografische Inhalte und Urheberrechtsprobleme hinweisen. Unumstritten sei dennoch die Revolution in der Wirtschaft durch die künstliche Intelligenz, so äußert sich zumindest Mister Dimon von der Großbank JP Morgan.

Das Börsenwetter am Dienstag, den 7. März

Die Vorgaben aus Asien sind schwach. Außerdem hat gestern auch das Ifo Institut die Wachstumsprognose für Deutschland erneut von 0,7 auf 0,2 Prozent gesenkt. Dennoch notiert der deutsche DAX Index in der Nähe seines Allzeithochs. Wie sich dies langfristig rechtfertigen lässt wird mit der Internationalisierung der deutschen Konzerne begründet. Aktuell stagnieren die Aktienmärkte etwas. Eine Korrektur sei möglich oder gar überfällig, so zumindest erste Stimmen von Fonds-Managern.

Ihnen hat der Marktbericht gefallen?  Dann freuen wir uns,  wenn Sie auch morgen wieder einschalten.

Haben SIe sich bereits, beim Tennbagger-Newsletter angemeldet, damit Sie keine Markt-Entwicklung verpassen?

Und folgen Sie uns gerne auf unseren Social-Media Kanälen, Discord, Telegram, YouTube. & TikTok.

Ihre Tenbagger-Redaktion


Wichtige LINKS:

DISCORD – „Börsenkanal-Gratis“ – https://discord.gg/VgzZbcqhX4

Telegramm: „Aktien-Kanal und Börsenticker“https://t.me/aktienticker

YoutTube: https://www.youtube.com/@Tenbagger-Report

TicTok: https://www.tiktok.com/@tenbagger_report

Jetzt GRATIS anmelden

Entdecke die stärksten

Tenbagger-Aktien!

Über den Autor

Engagierter Kommunikator mit fundiertem wirtschaftlichem Hintergrund in internationalen Beziehungen, asiatischen Sprachen und Geopolitik. Ich nutze mein Fachwissen, um mich in dem komplizierten Umfeld der Wirtschaft zurechtzufinden, und bringe damit einzigartige Chancen & Perspektive in die Schnittstelle zwischen globalen Angelegenheiten und Finanzdynamik ein. Geschickt in der Übersetzung komplexer Konzepte für unterschiedliche Zielgruppen „Ich setze mich dafür ein, fundierte Diskussionen über die wirtschaftlichen Grenzen zu fördern, die unsere vernetzte Welt prägen.“

Jetzt beim Tenbagger-Report Gratis-Newsletter anmelden!

Machen Sie auch ihr Depot jetzt zum Renditebringer und schlagen Sie mit uns die Börse!

>