März 19, 2024 8:01 am

Luke Fechner & Tenbagger-Redaktion

- Anzeige/Werbung -

Themenübersicht:

  • DAX spaltet sich von US-Märkten ab
  • Ölpreis steigt weiter - jetzt über 86 US Dollar
  • Habeck will weitere Gasleitungen stilllegen
  • NVidia sorgt wieder für Aufsehen
  • Apple verhandelt mit Google
  • Zahlenflut aus China - Xiamo, Geely, China Resources u.a.
  • Das Börsenwetter am Dienstag, den 19. März

DAX spaltet sich von US-Märkten ab

Zum Wochenstart haben die US-Märkte einen guten Tag gehabt. Der S&P 500 stieg um 0,6 Prozent und der Nasdaq sogar um knapp ein Prozent. Der deutsche Dax schloss dagegen leicht im Minus. Die asiatischen Aktienmärkte waren ebenfalls uneinheitlich. Während es in Japan nach oben ging, verloren die Aktien in Korea und Hong Kong durchschnittlich um über ein Prozent. Japan hat seine Zinsen heute zum ersten Mal seit 17 Jahren erhöht. Ein historischer Moment für das Null-Zins Land.

Ölpreis steigt weiter - jetzt über 86 US-Dollar

Der Ölpreis ist nicht zu stoppen. Am Dienstag wurde die Marke von 86 US-Dollar übertroffen. Ob es baldige Auswirkungen auf die Inflation gibt, sei wahrscheinlich. Das sagen Inflationsexperten, zumal Öl ein westlicher Energierohstoff ist und somit viele Industriebereiche betrifft.

Habeck will weitere Gasleitungen stilllegen

Der Energieabbau geht in Deutschland weiter. Der Wirtschafts- und Klimaminister Habeck will rund die Hälfte der Gasleitungen in Deutschland stilllegen. Ein neuer Gashammer, wie es Tichy Einblick heute beschreibt. Bis 2045 müssen alle Gebäude Klimaneutral sein. Die Leitungen sollen auf Fernwärme umgestellt werden. Das Ziel des Verbots von Gasheizungen könne somit umgangen werden.

NVidia sorgt wieder für Aufsehen

Nach leichten Gewinnmitnahmen Ende der vergangenen Woche, startete die Aktie vom größten Chipdesigner für künstliche Intelligenz am gestrigen Montag wieder durch. Der Grund für die Nachfrage liegt in der Ankündigung einer Übernahme von einem Start Up aus künstlichen Intelligenz. Die Übernahme soll sich im Milliardenbereich bewegen. Es handelt sich um das Unternehmen Run AI aus Israel.

Apple verhandelt mit Google

Das Thema künstliche Intelligenz bricht nicht ab. Presseberichten zufolge verhandle Apple mit Google. Es ist etwas ungewöhnlich, dass die größten Technologiekonzerne über Technologieaustausch und Handel sprechen. Den Angaben zufolge besprechen die beiden Megakonzerne über die Integration des künstlichen Intelligenz Tools Gemini von Google in die Apple Geräte. Auch mit Open AI hat Apple bereits Gespräche geführt. Beide Aktien profitierten im gestrigen Handel.

Zahlenflut aus China - Xiamo, Geely, China Resources u.a.

In dieser Woche legen zahlreiche chinesische Unternehmen ihre Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahrs vor. Darunter sind auch Xiamo, Geely, China Resources, China Mobile und Ping An Insurance. In Deutschland veröffentlicht BMW sein Ergebnis.

Das Börsenwetter am Dienstag, den 19. März

Die Stimmung an den Aktienmärkten ist verschieden. Während die Technologie Aktien wieder ansteigen, ist der Handel bei konservativen Werten eher durchwachsen bis wolkig. Dieser Trend könnte sich auch heute fortsetzen. Das Augenmerk könnte sich in dieser Woche aufgrund der Zahlen großer Unternehmen verstärkt auf Asien richten.

Ihnen hat der Marktbericht gefallen?  Dann freuen wir uns,  wenn Sie auch morgen wieder einschalten.

Haben SIe sich bereits, beim Tennbagger-Newsletter angemeldet, damit Sie keine Markt-Entwicklung verpassen?

Und folgen Sie uns gerne auf unseren Social-Media Kanälen, Discord, Telegram, YouTube. & TikTok.

Ihre Tenbagger-Redaktion


Wichtige LINKS:

DISCORD – „Börsenkanal-Gratis“ – https://discord.gg/VgzZbcqhX4

Telegramm: „Aktien-Kanal und Börsenticker“https://t.me/aktienticker

YoutTube: https://www.youtube.com/@Tenbagger-Report

TicTok: https://www.tiktok.com/@tenbagger_report

Jetzt GRATIS anmelden

Entdecke die stärksten

Tenbagger-Aktien!

Über den Autor

Engagierter Kommunikator mit fundiertem wirtschaftlichem Hintergrund in internationalen Beziehungen, asiatischen Sprachen und Geopolitik. Ich nutze mein Fachwissen, um mich in dem komplizierten Umfeld der Wirtschaft zurechtzufinden, und bringe damit einzigartige Chancen & Perspektive in die Schnittstelle zwischen globalen Angelegenheiten und Finanzdynamik ein. Geschickt in der Übersetzung komplexer Konzepte für unterschiedliche Zielgruppen „Ich setze mich dafür ein, fundierte Diskussionen über die wirtschaftlichen Grenzen zu fördern, die unsere vernetzte Welt prägen.“

Jetzt beim Tenbagger-Report Gratis-Newsletter anmelden!

Machen Sie auch ihr Depot jetzt zum Renditebringer und schlagen Sie mit uns die Börse!

>