März 20, 2024 8:33 am

Luke Fechner & Tenbagger-Redaktion

- Anzeige/Werbung -

Themenübersicht:

  • Zinsentscheidung sorgt für gute Laune
  • Xpeng Aktie steigt, nachdem die Verluste gesenkt wurden
  • Commerzbank erhöht Gewinnerwartung
  • Bitcoin korrigiert kräftig
  • Nvidia: Chip-Werte überwiegend im Minus
  • Stimmung bei Börsenbriefen sehr positiv
  • Das Börsenwetter am Mittwoch, den 20. März

Zinsentscheidung sorgt für gute Laune

Heute meldet sich die US-amerikanische Zentralbank wieder zu Wort. Es wird über die künftige Zinsentwicklung entschieden. Im Vorfeld blicken die Anleger optimistisch auf eine Ankündigung von einer Zinssenkung und die Aktienmärkte stiegen gestern weiter. Die Zentralbank ist einer Zwickmühle, weil sie sowohl die Inflation als auch das Wachstum beeinflusst.

Xpeng Aktie steigt, nachdem die Verluste gesenkt wurden

Der chinesische Automobilhersteller Xpeng, der wie die meisten seiner Mitbewerber im Elektro-Automarkt aktiv ist, hat gestern sein Quartalsergebnis bekannt gegeben. Gegenüber dem Vorjahr sind die Verluste deutlich zurück gegangen. Die führte zu einer steigenden Nachfrage für die Aktie. Die chinesischen Automobilhersteller holen auf dem Weltmarkt kräftig Anteile im Verhältnis zu Tesla auf.

Commerzbank erhöht Gewinnerwartung

Bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr hat die Commerzbank einen Rekordgewinn erzielt und daraufhin auch den Ausblick für 2024 gegeben, der ebenfalls positiv auffiel. Jetzt hat die Commerzbank nochmals die Gewinnschätzung für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Die Aktie war im gestrigen Handel stark gefragt und schloss mit 3,5 Prozent im Plus.

Bitcoin korrigiert kräftig

Die Kryptowährung Bitcoin ist 2 Tage infolge kräftig unter Druck geraten. Nach einem rasanten Anstieg in den letzten Wochen rutschte der Preis für Bitcoin gestern teilweise um über 6 Prozent ab. Vom Zwischenhoch bei über 70 Tausend US Dollar je Bitcoin, wird jetzt nur noch 61 Tausend US Dollar bezahlt. Der Goldpreis hält sich stabil bei 2.150 US-Dollar.

Nvidia: Chip-Werte überwiegend im Minus

Mit Ausnahme von NVidia sind die Aktien von Chip Unternehmen überwiegend gefallen. Man spricht von Gewinnmitnahmen, nachdem dieser Sektor nach den letzten Zahlen stark gestiegen ist. Zu den Verlierern zählten AMD, Intel und Broadcom.

Stimmung bei Börsenbriefen sehr positiv

Die Stimmung an den Aktienmärkten scheint mehrheitlich positiv zu sein. Der Barometer von Börsenbriefen weist auf eine weiterhin bullische Erwartung hin. Das ist für Sentiment Analysten immer ein gefährliches Zeichen. Denn dieser Barometer deutet darauf hin, dass die meisten Anleger bereits auf einem hohen Niveau investiert sind. Es kann auf eine Welle von Gewinnmitnahmen hindeuten.

Das Börsenwetter am Mittwoch, den 20. März

Das Thema Zinssenkung ist heute für die Richtung entscheidend. Im Zuge der ohnehin schon hohen Vermögenspreise wie der Aktienmarkt, der sich auf einem Rekordhoch bewegt, dürfte der Federal Reserve eine Zinssenkung schwerfallen. Außerdem steigen die Zahlungsausfälle bei Kreditkarten. Viele Konsumenten haben auf Pump gekauft und das könnte bald ein Ende haben, so Marktbeobachter. Die Preise sind weltweit aufgrund der Inflation deutlich angezogen. Auch diesen Fakt muss die Zentralbank stark berücksichtigen.

Ihnen hat der Marktbericht gefallen?  Dann freuen wir uns,  wenn Sie auch morgen wieder einschalten.

Haben SIe sich bereits, beim Tennbagger-Newsletter angemeldet, damit Sie keine Markt-Entwicklung verpassen?

Und folgen Sie uns gerne auf unseren Social-Media Kanälen, Discord, Telegram, YouTube. & TikTok.

Ihre Tenbagger-Redaktion


Wichtige LINKS:

DISCORD – „Börsenkanal-Gratis“ – https://discord.gg/VgzZbcqhX4

Telegramm: „Aktien-Kanal und Börsenticker“https://t.me/aktienticker

YoutTube: https://www.youtube.com/@Tenbagger-Report

TicTok: https://www.tiktok.com/@tenbagger_report

Jetzt GRATIS anmelden

Entdecke die stärksten

Tenbagger-Aktien!

Über den Autor

Engagierter Kommunikator mit fundiertem wirtschaftlichem Hintergrund in internationalen Beziehungen, asiatischen Sprachen und Geopolitik. Ich nutze mein Fachwissen, um mich in dem komplizierten Umfeld der Wirtschaft zurechtzufinden, und bringe damit einzigartige Chancen & Perspektive in die Schnittstelle zwischen globalen Angelegenheiten und Finanzdynamik ein. Geschickt in der Übersetzung komplexer Konzepte für unterschiedliche Zielgruppen „Ich setze mich dafür ein, fundierte Diskussionen über die wirtschaftlichen Grenzen zu fördern, die unsere vernetzte Welt prägen.“

Jetzt beim Tenbagger-Report Gratis-Newsletter anmelden!

Machen Sie auch ihr Depot jetzt zum Renditebringer und schlagen Sie mit uns die Börse!

>