April 16, 2024 10:40 am

Luke Fechner & Tenbagger-Redaktion

- Anzeige/Werbung -

Themenübersicht:

  • Iran greift Israel als Antwort zum Anschlag auf die Botschaft in Syrien an
  • Chinas Wirtschaft wächst um 5,3 Prozent im 1. Quartal
  • Tesla will 10 Prozent seiner Arbeitsstellen abbauen
  • Beiersdorf hebt Umsatzprognose an
  • Goldman Sachs mit Gewinnsprung
  • Das Börsenwetter am Dienstag, den 16. April

Iran greift Israel als Antwort zum Anschlag auf die Botschaft in Syrien an

Der Vergeltungsangriff vom Iran auf Israel wurde bereits angekündigt, nachdem Israel die iranische Botschaft in Syrien bombardiert hat. Jetzt kündigt Israel wiederum eine Antwort für den Iran vor, obwohl man einen Krieg verhindern will. Das Thema wird wahrscheinlich noch stärker in Politik und Medien besprochen, was sicherlich auch entsprechende Auswirkungen auf die Finanzmärkte hat. Die Aktienmärkte reagieren bereits mit Abschlägen.

Chinas Wirtschaft wächst um 5,3 Prozent im 1. Quartal

Die chinesische Wirtschaft ist im ersten Quartal stärker gewachsen als erwartet. Es waren 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dem chinesischen Aktienmarkt hat es jedoch nicht geholfen. Die geopolitische Situation überschattet die Aktienmärkte. Die chinesischen Aktien sind in Hong Kong durchschnittlich um über zwei Prozent gefallen.

An dieser Stelle zum Aufbau der Community würden wir uns freuen, was Ihre Meinung zum chinesischen Aktienmarkt ist? Schreiben Sie gerne in die Kommentare!

Tesla will 10 Prozent seiner Arbeitsstellen abbauen

Der Automobilhersteller von Elektro Fahrzeugen Tesla will 10 Prozent seiner weltweiten Belegschaft abbauen. Zuletzt musste Tesla global eine sinkende Nachfrage seiner Fahrzeuge feststellen. Der gesamte Sektor von Elektro-Autos steht seit Jahresbeginn unter Druck. Dies liegt unter anderem an geringeren Subventionen. Die Tesla Aktie ist seit Jahresbeginn auf Talfahrt.

Beiersdorf hebt Umsatzprognose an

Beiersdorf ist unter anderem der Hersteller von Nivea Produkten und hat für das laufende Geschäftsjahr 2024 seine Prognose kräftig angehoben. Die Aktie kann daraufhin profitieren, obwohl der Gesamtmarkt heute deutlich schwächer in den Tag gestartet ist.

Goldman Sachs mit Gewinnsprung

Das US amerikanische Investmenthaus Goldman Sachs hat einen deutlichen Gewinnsprung verzeichnet. Ob auch die Banken in den USA den starken Trend fortsetzen können, bleibt abzuwarten. Denn bereits Ende letzter Woche haben die ersten Banken in den USA durchwachsene Zahlen vorgelegt. Als Investmentbank kann man dieses Ergebnis jedoch nicht auf die ganze Bankenbranche übertragen, so ein Analyst gestern bei Bloomberg.

Das Börsenwetter am Dienstag, den 16. April

In dieser Woche bestimmen gleich zwei Themen die Börsen. Auf der einen Seite läuft die Berichtssaison richtig an und gleichzeitig überschattet der potenzielle Kriegsbeginn zwischen Israel und Iran die Finanzmärkte. Man kann deshalb auf jeden Fall von einer sehr volatilen Börsenwoche ausgehen. Die Richtung zeigt jedoch nach unten.

Ihnen hat der Marktbericht gefallen?  Dann freuen wir uns,  wenn Sie auch morgen wieder einschalten.

Haben SIe sich bereits, beim Tennbagger-Newsletter angemeldet, damit Sie keine Markt-Entwicklung verpassen?

Und folgen Sie uns gerne auf unseren Social-Media Kanälen, Discord, Telegram, YouTube. & TikTok.

Ihre Tenbagger-Redaktion


Wichtige LINKS:

DISCORD – „Börsenkanal-Gratis“ – https://discord.gg/VgzZbcqhX4

Telegramm: „Aktien-Kanal und Börsenticker“https://t.me/aktienticker

YoutTube: https://www.youtube.com/@Tenbagger-Report

TicTok: https://www.tiktok.com/@tenbagger_report

Jetzt GRATIS anmelden

Entdecke die stärksten

Tenbagger-Aktien!

Über den Autor

Engagierter Kommunikator mit fundiertem wirtschaftlichem Hintergrund in internationalen Beziehungen, asiatischen Sprachen und Geopolitik. Ich nutze mein Fachwissen, um mich in dem komplizierten Umfeld der Wirtschaft zurechtzufinden, und bringe damit einzigartige Chancen & Perspektive in die Schnittstelle zwischen globalen Angelegenheiten und Finanzdynamik ein. Geschickt in der Übersetzung komplexer Konzepte für unterschiedliche Zielgruppen „Ich setze mich dafür ein, fundierte Diskussionen über die wirtschaftlichen Grenzen zu fördern, die unsere vernetzte Welt prägen.“

Jetzt beim Tenbagger-Report Gratis-Newsletter anmelden!

Machen Sie auch ihr Depot jetzt zum Renditebringer und schlagen Sie mit uns die Börse!

>